Letztes Feedback

Meta





 

Ein Traum im Mai

Es war spät am Abend des letzten Valentinstags, ich lag im Bett, schlief ein und begann zu träumen ...

Ich flog - hoch über einer Landschaft mit saftigen grünen Wiesen und schneebedeckten Bergen. Ich zog meine Kreise über der Landschaft, als ich plötzlich neben mir einen Adler bemerkte.

Ich fragte: "Wer bist du?" Der Adler antwortete: "Was für eine alberne Frage - ich bin's mein Schatz, wer sonst?" Dabei sprach der Adler mit der Stimme meiner Frau.

Ich sagte: "Aber du siehst aus wie ein Adler". Sie antwortete: "Natürlich - weil wir Adler sind! In diesem Traum sind wir im siebten Himmel - du und ich gemeinsam. Erinnerst du dich nicht mehr an das Lied, das im Radio lief, als wir zu Bett gegangen sind?"

Ich lächelte sie an und sagte: "Doch, ich erinnere mich ... 'love lift us up where we belong, where the mountain's high, where the eagles fly ...' - was für ein herrlicher Traum!"

Ich lieb dich, mein Liebling - für immer!

Odin      -      Sea of Dreams, 01.05.2009     

1.5.13 15:30, kommentieren

Werbung


Endloser Traum

Die Insel im See, die Insel im Nebel, wo man mich kannte als die Herrin vom See, ist noch immer unsichtbar ... aber ich weiß, dass sie immer noch existiert!

Denn die Menschen brauchen immer noch Träume, so wie damals. Träume von Harmonie und Frieden, Träume von Liebe und Verständnis.

Es gibt zu viel Krieg und Leid in der Welt, zu viel Schmerz verursacht durch Hunger, Gewalt, Krankheiten wie Krebs, AIDS, MS und mehr ...

Wenn sogar Kinder aus diesen Gründen sterben, muss ich die heutige Welt eine grausame Welt nennen. Können Träume helfen, das zu beenden?

Träumer - bitte helft die Welt zu heilen mit euren Träumen! Lasst uns zusammen den Traum von einer friedvollen und gesunden Welt träumen - und sagt nicht, dass wir nur davon träumen können und dass die guten Zeiten lange vorbei sind und nicht wieder kommen ...

Vielleicht wird meine Insel nie wieder sichtbar - aber es gibt sie noch ... in euren Herzen und in euren Träumen. Und so lange ihr sie dort bewahrt, wird sie nie vergehen - so wie die Welt eine lebenswerte friedliche Welt sein wird, wenn ALLE ihr BESTES dafür geben.

Ich habe diesen Traum - teilt ihn mit mir und hört nicht auf zu träumen!

Mit Liebe von Viviane      -      Sea of Dreams, 13.07.2008 

27.4.13 21:55, kommentieren

Herr der Träume

Jeder Mensch hat Träume - und jeder Traum fällt als Tropfen in das Meer der Träume. Das Meer der Träume und die Welt der Träumer werden vom Herrn der Träume behütet, bis der letzte Traum geträumt ist.

Wenn eines Tages alle Träume versiegen, wird der Herr der Träume aus seinem endlosen Traum erwachen - und die Welt wird aufhören zu existieren ...

                           ... so  D R E A M   O N  ! ! !

26.4.13 21:59, kommentieren